Wieder einmal ein paar kleine Haushalt Tipps für die Hausfrau. Aber auch für den Heimwerker. Gerüche entstehen in Wohnung, Keller und Arbeitsraum immer wieder. Viele sind einfach zu entfernen. Doch was passiert, wenn sich die Gerüche hartnäckig halten? Dann reicht in vielen Fällen ein Blick in unsere Haushalt Tipps. Besonders bei Tieren kann es schnell zu langanhaltenden Gerüchen kommen. Aber auch auf der Toilette, bei häufiger Nutzung, halten sich viele Gerüche hartnäckig. Im Handel gibt es zwar zahlreiche Sprays. Doch viele Hausfrauen sind davon gar nicht begeistert. Die Sprays überlagern den Geruch, duften aber selbst häufig wie billige Deodorants. Deswegen haben wir in unseren Haushalt Tipps weitere interessante Möglichkeiten aufgeführt, um den Geruch zu beseitigen.

Geruch in Textilien, Kleidung und Teppichen

Fangen wir zunächst mit den Textilien an. Hier sammeln sich gerne Gerüche. Doch nicht alle können ständig gewaschen werden. Darum richtet sich unserer Haushalt Tipp vor allem an Mäntel, Jacketts und Co. aber auch Gardinen und Vorhänge.

Weichspüler hat viele Funktionen. Manchmal reicht es, einfach 2 – 3 ½ Kappen davon in eine normale handelsübliche Sprühflasche zu füllen und mit Wasser aufzufüllen. Nun können die Vorhänge aber auch zum Beispiel die Couch einfach eingesprüht werden. Das funktioniert auch auf dem Teppichboden oder im Badezimmer. Rückstände bilden sich in der Regel dabei auf den Textilien nicht. Bei teuren Kleidungsstücken sollten Sie das jedoch zunächst testen.

Wer jedoch auf professionelle Mittel setzen will, findet dazu im Handel viele Angebote. Allerdings haben unsere Tests ergeben, dass Sie stets nur wenig davon auf die Textilien aufsprühen sollten. Andernfalls kann es durchaus vorkommen, das sich kleine Flecken bilden. Diese lassen sich zwar wieder herauswaschen, doch das kostet Zeit. Und genau das wollen wir ja Hausfrauen und Heimwerkern ersparen.

Sakko und Co. durchlüften
Wer einen Balkon oder einen Garten hat, kann aber manchmal über Nacht schnelle Ergebnisse ohne andere Mittel erwirken. Am besten ist es, wenn am Morgen Nebel erscheint. Ideal um Sakko und Co. so richtig durchzulüften und vom Geruch zu befreien. So einfach können Haushalt Tipps sein.