balkonEigentlich ist der Sommer bald zu Ende. Doch die letzten Jahre zeigen, das sich die warmen Tage bis spät in den November und sogar Dezember ziehen. Oft bieten sich hier viele Möglichkeiten, Sonne und Wärme noch spät zu genießen. Darum macht es mittlerweile Sinn, neue Balkonmöbel immer erst auf Ende Sommer zu kaufen. Dann erfolgt der Abverkauf. Der große Baumarkt Hellweg startet zu dieser Zeit immer den Sommer-Abverkauf. Balkon- und Gartenmöbel, die einst 500 Euro oder mehr gekostet haben, gibt es nun für die Hälfte. Teilweise werden sogar höhere Rabatte gewährt. Ein gutes Geschäft für Schnäppchen-Jäger. Das Schöne daran, der Einkauf kann einfach online erfolgen. Gerade im Netz gibt es mittlerweile so viele Angebote, in allen Formen, Materialien und Farben.

Was soll es sein

Natürlich hängt die Wahl zunächst immer vom eigenen Geldbeutel ab. Aus diesem Gedanken macht es durchaus Sinn, auf den Abverkauf im Sommer zu warten. So gibt es für das gleiche Budget mehr als doppelt so viel. Risiken gibt es beim Online-Einkauf nicht. Denn im Gegensatz zu dem Kauf vor Ort, hat der Internet-Einkäufer ein garantiertes Rückgaberecht. Die Abmessungen lassen sich so außerdem einfach mit den vorhandenen Gegebenheiten vergleichen.

Unser Tipp vor dem Kauf: Machen Sie ein Foto von dem nackten Balkon. Nun kopieren Sie das Angebot aus dem Internet in dieses Bild. Das geht bereits mit einem einfachen Bildbearbeitungsprogramm. So kann bereits vor der Bestellung geprüft werden, wie das Gesamtarrangement wirkt. Denken Sie dabei unbedingt auch daran, dass die Möbel irgendwann im Keller oder an einem geschützten Ort gelagert werden müssen (spätestens dann, wenn der richtige Winter kommt).

Das Material ist wichtig

Wenn Sie wirklich gute Balkonmöbel kaufen wollen, sollten diese aus Holz sein. Verzichten Sie auf Plastik. Holz wirkt am gemütlichsten. Allerdings müssen die Holzmöbel alle 1 – 2 Jahre kurz mit einer Lasur als Schutz aufgemöbelt werden.- Dann bleiben sie auch über viele Jahre witterungsbeständig. Besonders exotisch sind dabei Bambus-Möbel. Futuristisch hingegen sind Metallmöbel, die mit Stoff und Holz kombiniert wurden sind, diese liegen aber meistens in höheren Preisklassen. Wenn noch etwas Geld aus dem Budget übrig ist, empfehlen wir einen kleinen Balkonkamin, der auch an kühlen Abenden wunderschöne Wärme spendet. Einige Modelle können sogar als Grill verwendet werden. Gute Angebote lassen sich schon für unter 100 Euro im Shop finden.