Blutdruck messen ist für viele ein tagtäglicher Bestandteil. Ganz wichtig ist dabei das richtige Messen, damit am Ende auch die genauen Daten ermittelt werden können. Vielfach sind die Messungen Zuhause heute zutreffender als beim Arzt. Das liegt vor allem daran, dass der Patient nicht gestresst ist und eine ruhigere Atmosphäre genießt. Dadurch werden die Werte nicht verfälscht.

Einfach zu Hause Blutdruck messen

Schwer ist das heute nicht mehr. Der Gang zum Arzt ist in der Regel kaum noch erforderlich. Mittlerweile lassen sich gute Blutdruckmessgeräte kaufen, die auch die einzelnen Werte speichern und sogar an feste Personen(kreise) übermitteln. Das richtige Messen des Blutdruckes ist eigentlich gar nicht schwer. Den meisten Geräten liegt eine genaue Anleitung anbei, die in nur wenigen Minuten auf Deutsch genau in die Vorangehens Weise einführt.

Das sollten Sie beachten

Wichtig ist natürlich, das der Blutdruck regelmäßig gemessen wird. Sofern das Gerät über keine Aufzeichnungsfunktion verfügt, empfehlen wir die Werte unbedingt mit Datum und Uhrzeit zu notieren.

Wichtig ist vor allem Ruhe. Vor dem Messen setzen Sie sich einfach hin und versuchen Ruhe zu gewinnen. Erst dann sollte die Messung mit einem Blutdruckmessgerät erfolgen. Dabei sollte die Messung immer an dem Arm mit dem höheren Blutdruck erfolgen. Achten Sie auch darauf, dass die Manschette passt. Die meisten Geräte für erwachsene verfügen heute über individuell einstellbare Manschetten. Aber es gibt auch spezielle Manschetten für Übergrößen. In der Regel reicht eigentlich der Standard. Der Vorteil beim Onlinekauf,- Sie können das Gerät innerhalb von 14 oder 30 Tage wieder zurücksenden, wenn es nicht Ihren Ansprüchen genügt. Zu guter Letzt sollte der Messpunkt am Arm sich natürlich immer in Herzhöhe befinden.

Das richtige Gerät finden

Das richtige Gerät zu finden, ist generell kein Problem. Die meisten Artikel sind heute individuell nutzbar und einstellbar. Es gibt sogar Geräte, die gleich von mehreren Personen die Werte nach der Messung speichern und mittels APP auswerten und bei Bedarf an den zuständigen Arzt übertragen. Preislich gibt es kaum Grenzen. Gute Blutdruckmessgeräte finden sich schon unter 40 Euro im Versand wieder.

 

Bildquellenangabe: Stefan Bayer  / pixelio.de